Landesbischöfin Junkermann lehnt Widerspruchslösung ab

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und Botschafterin für unseren „anderen Organspende-Ausweis“, Ilse Junkermann, lehnt die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geforderte Widerspruchslösung bei der Organspende klar ab. „Das ist ein schwerer Eingriff in die persönliche Integrität und individuelle Gewissensfreiheit“, meint die leitende Geistliche. Die Gleichsetzung des Hirntodes mit dem Tod sei nach wie vor und weltweit umstritten, so Junkermann.
Die Presseerklärung lesen