Zwischen Leben und Tod – grundlegende Aspekte der Organspende / Studientag, 14. September 2016, Kassel

In Deutschland werden mehr Organe für lebensrettende Transplantationen benötigt, als Spenderorgane zur Verfügung stehen. Eines der Ziele des im Jahr 2013 novellierten Transplantationsgesetzes besteht darin, mehr Menschen zur Spendenbereitschaft zu bewegen. Um Bürgerinnen und Bürger eine informierte und unabhängige Entscheidung zu ermöglichen, sieht das Gesetz breite Aufklärung vor.

Umgesetzt wurde das bisher nicht, auch erneute kontroverse Diskussionen im Deutschen Ethikrat haben die Aufklärung nicht verbessert. Die Tagung soll hierzu einen Beitrag leisten, sie wird grundlegende medizinische, juristische, psychologische und philosophisch-theologische sowie seelsorgerische Aspekte der Organspende wie auch der Organtransplantation beleuchten.

Anmeldung
www.akademie-hofgeismar.de

Programm
10:15 Uhr   Begrüßung und Einführung
10:45 Uhr   (Re-)Konstruktionen des Todes.
Theologisch-philosophische Beobachtungen zur Fluidität der Grenze aller Dinge des menschlichen Lebens
Dr. Jens Ried

13:00 Uhr   Die ‚postmortale‘ Organspende –
eine Kritik der Hirntodkonzeption aus verfassungsrechtlicher Sicht
Prof. Dr. jur. Wolfram Höfling, M.A.

14:30 Uhr   Arbeitskreise I-IV

I   Tot oder sterbend? Transplantationsmedizin und Hirntod
Prof. Dr. Alexandra Manzei
II   Menschenbilder in der Transplantationsmedizin –
OKR a.D. Cornelia Coenen-Marx
III  „Mein ist Dein ganzes Herz“ –
Organtransplantation aus der Perspektive der EmpfängerInnen
Susanne Krahe und Prof. Dr. med. Burkhard Brosig
IV  Organspende und Seelsorge – eine ganz besondere Herausforderung
Dr. Fabian Kliesch

17:00 Uhr   SEIN Leib, mein Body und ich – Biblische Impulse zu Schöpfung, Person und Gabe
OKR a.D. Cornelia Coenen-Marx

ReferentInnen
Prof. Dr. med. Burkhard Brosig, Leiter des Bereichs Familien- und Kinderpsychosomatik, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin der JLU Gießen
Cornelia Coenen-Marx, OKR a.D., Agentur Seele und Sorge
Direktor Prof. Dr. jur. Wolfram Höfling, M.A., Institut für Staatsrecht der Universität zu Köln, Mitglied des Deutschen Ethikrates
Dr. Fabian Kliesch, Arzt und Pfarrer, Klinisches Ethikkomitee der Universitätsklinik Heidelberg
Susanne Krahe, Ev. Theologin, Schriftstellerin und Rundfunk-Autorin
Prof. Dr. Alexandra Manzei, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg
Dr. Jens Ried, Akademischer Rat am Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik), Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Tagungsort
Haus der Kirche, Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel

Anmeldung
www.akademie-hofgeismar.de

Studientag der Evangelischen Akademie Hofgeismar in Kooperation mit den Evangelischen Frauen in Deutschland und der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck, Referat Erwachsenenbildung.

 

 

zurückanderen Organspende-Ausweis runterladen Positionen ansehen Persönliche Perspektiven kennenlernen